Kontakt
Header IMG
 Zertifikat
klimabutton

Zahnästhetik

Ein ehrliches, herzliches Lachen wirkt sympathisch, attraktiv und vermittelt eine positive Ausstrahlung. Daher finden wir es sehr schade, wenn Sie Ihre Zähne aufgrund ästhetischer Beeinträchtigungen verstecken.

Zahnästhetik

Ob zahnfarbene Füllungen, Zahnersatz aus hochwertiger Vollkeramik, Veneers zur ästhetischen Frontzahnkorrektur oder ein Bleaching für hellere Zähne – heute gibt es viele Möglichkeiten, um Ihnen zu einem schönen Lächeln zu verhelfen und somit Ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Ästhetische Behandlungen im Überblick:

Kronen und Brücken lassen sich dank einer vollkeramischen Versorgung kaum von Ihren natürlichen Zähnen unterscheiden. Keramik ist, genau wie die natürliche Zahnsubstanz, leicht transparent sowie weitgehend temperaturunempfindlich. Darüber hinaus ist Vollkeramik-Zahnersatz gänzlich metallfrei – Allergien und Unverträglichkeiten sind ausgeschlossen.

Kleinere Kariesschäden können wir mit ästhetischen, zahnfarbenen Füllungsmaterialien ausbessern. Diese bestehen aus feinen Keramikpartikeln und Kunststoffen und werden schichtweise in den betroffenen Zahn eingebracht. Im Gegensatz zu gräulichen Amalgamfüllungen sind diese sogenannten Komposite metallfrei, sehr unauffällig und substanzschonend.

Sind größere Teile der Zahnsubstanz beschädigt, können wir ein hochwertiges Keramikinlay oder eine Krone für Sie anfertigen.

Durch bestimmte Lebensmittel sowie durch häufiges Rauchen können sich die Zähne mit der Zeit dunkel verfärben. Hier kann ein Bleaching (Zahnaufhellung) Abhilfe schaffen.

Die Behandlung können Sie selbst und ganz bequem zu Hause durchführen: Gerne geben wir Ihnen hierzu eine spezielle Zahnschiene sowie das Bleaching-Gel mit.

Abgebrochene, schiefe oder stark verfärbte Frontzähne lassen sich mit sogenannten Veneers, also hauchdünnen Verbendschalen aus Keramik, korrigieren. Diese werden mit einem Spezialklebstoff auf den Zähnen befestigt und ermöglichen erfahrungsgemäß erstaunliche ästhetische Verbesserungen.

Platzhalter Smile 3D

Neben herkömmlichen Veneers bieten wir in unserer Praxis die Behandlung mit sogenannten Non-Prep-Veneers. Diese sind noch dünner und schonen die Zahnsubstanz, da die Zähne in diesem Fall nicht beschliffen werden müssen.

Es ist nicht immer eine Zahnspange erforderlich, um leichte Zahnfehlstellungen zu korrigieren: Heute gibt es mit transparenten Zahnschienen (Alignern) aus Kunststoff eine deutlich unauffälligere Behandlungsalternative. Die Schienen sind kaum zu sehen und kommen daher auch für ältere Jugendliche und Erwachsene infrage.

In unserem Extrabereich „Infowelt“ finden Sie weiterführende Informationen rund um das Thema Zahnästhetik.